Szenario 3 zur Anlage Modellbahn-Reusing
(erstellt von Herrn Manfred Reusing)

Von 1958 bis in die achtziger Jahre war meine Märklin-Anlage eine geliebte Freizeitbeschäftigung. Angefangen hatte alles mit dem klassischen Oval, einem zweigleisigen Bahnhof und zwei Abstellgleisen. Bereits als keines Kind habe ich mit Freude Züge zusammengestellt und dann auf die Reise geschickt. Die Anlage wurde praktisch mit mir zusammen groß und fand dann auf einer Platte in der Grösse 2,50 m auf 1,25 m ihren endgültigen Ausbaustand. Bis heute erinnere ich mich gerne an diese schöne Modellbahn, die dann aus Platzgründen unters Dach verbannt wurde und dort in Kisten verpackt darauf wartet wieder das Licht der Welt zu erblicken.
Ende der neunziger Jahre entdeckte ich dann EEEC und begann nach reichlichem Üben und auch einigen Misserfolgen, mit den damaligen begrenzten virtuellen Möglichkeiten meine eigene Modellbahn noch einmal am PC nachzubauen. Nach knapp 1 Jahr Bauzeit war meine Modellbahn virtuell erschaffen und ein vollautomatischer Betrieb hauchte der Anlage "Leben" ein.

Ich war zufrieden, bis ich irgendwann EEP kennenlernte. Für mich war das ein Meilenstein an virtuellen Möglichkeiten und ich hatte nur noch eine Idee im Kopf, meine Modellbahn musste mit EEP zum 2. Mal neu erschaffen werden.

An dieser Stelle möchte ich Herrn Andreas Grosskopf danken, der nach meinen Vorgaben und Ideen, meine Modellbahn virtuell nachgebaut hat.

Mit dem Szenario 3 habe ich jetzt einen vollautomatischen Fahrbetrieb eingerichtet, der im Grunde dem Automatikbetrieb meiner Modellbahn sehr, sehr nahe kommt. Eine Modellbahn lebt von vielen Aktionen, im Bahnhof und auf der Strecke. Und genau so habe ich das Szenario 3 auch angelegt. Immer wieder wechselt die Kameraführung und zeigt die schönsten Szenerien und Zugbewegungen auf der Anlage. Man kann sich gemütlich zurücklehnen und sich mitnehmen lassen auf die Reise durch die kleine Modellbahnlandschaft.

Jeder, der einmal eine solche Modellbahn hatte, wird sich vielleicht daran erinnern und genau eine solche „Eisenbahnplatte“ haben wir hier zum Leben erweckt.

Ich wünsche Ihnen allen viel Spaß damit !!!
Manfred Reusing

 

Gratis Download:

Achtung: Vorraussetzung zur vollständigen Darstellung der Anlage sind folgende Sets aus dem Trendshop: